Fabienne 03

Logo Webweiss

Der #Spiritoffighting – oder warum unsere Kinder mehr Wettkampf betreiben sollten

         Heut mal eine etwas andere Geschichte, eine Geschichte für unsere Kleinsten. Inspiriert wurde ich an einem JO Skirennen. Da könnte man meinen, dass es nicht sonderlich um Emotionen geht. Aber doch, es geht um unglaublich viele Emotionen. Und gerade Kinder zeigen diese, und zwar ungefiltert.

Aber primär möchte ich auf etwas anderes eingehen. Es soll um den Kampf und den Wettkampfgeist der Kinder gehen. Und da ich keine Psychologin bin, sondern mich einfach seit Jahren als Coach mit dem Verhalten und der Motivation der Menschen auseinandersetzte, möchte ich keine Thesen aufstellen und auch keine psychologische Arbeit schreiben. Nein, vielmehr resultieren die Aussagen aus meinen Beobachtungen und Erfahrungen.

Also zurück zum Skirennen vom letzten Sonntag. Die Kinder stehen am Start an. Es werden Beine massiert, Skis abgetrocknet und eingeturnt. Dabei unterhalten sich die Kinder über den bevorstehenden Lauf und die Bedingungen oder lachen einfach über irgendwelche Jugendthemen.
         Kaum sieht man Kinder am Handy.
Denn das Ziel ist ja, so schnell wie möglich diesen Lauf zu meistern.

Es sind so viele Emotionen
in der Luft. Aufregung, Angst, Angespanntheit, Freude usw. Natürlich auch bei den ambitionierten Eltern, die ihre Kinder zur Bestform pushen möchten. Zum Teil ist es ein grosses Schauspiel. So viel Betreuung hatte ich nie. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, lasse ich gerne mal im Raum stehen. Ich hoffe nur, dass diese Kinder im Alltag selbständiger sind als dort oben am Start. Und ja, man soll meine Ironie bei der Aussage spüren.

Die Unterschiede sind spannend, wenn man verschiedene Kinder beobachtet und sie wie ich als Mutter von zwei jungen Rennfahrern auch begleitet. Gewisse Kinder sind fähig, sich vor dem Start richtig selbst zu pushen. Sie sind wach und man sieht den Wettkampfhunger richtig in ihren Augen funkeln. Andere werden eher still. Wahrscheinlich fallen sie durch die Nervosität eher in eine Starre und haben Stress. 

Doch worum geht es mir wirklich bei diesen Inspirationszeilen?

The spirit of fighting 
Es geht genau um diese hochkommenden Emotionen vor solch einem Rennen und wie diese verarbeitet werden. Dabei haben die Kinder etwas gemeinsam. Alle haben einen Wettkampfgeist, «the spirit of fighting». Klar, bei den Kleinen ist dieser noch nicht ausgeprägt. Doch er entwickelt sich und sie sehen die älteren Kinder, wie sie den Spirit mit allen Emotionen leben und werden  davon angesteckt. Und genau das möchte ich heute weitergeben, ohne dies psychologisch auseinander zu nehmen. Ich bin mir sicher und sehe dies täglich in meiner Arbeit:
      Menschen mit gesundem Wettkampfgeist gehen anders mit ihrem Leben um.
Sie geben nicht so schnell auf, können für eine Sache kämpfen, verbunden mit dem Fairnessgedanken. 

Aus diesem Grund sollten wir wieder mehr unsere Kinder dazu motivieren, Wettkampfsport zu betreiben, und zwar mit allem was dazu gehört. Oft höre ich, alle Kinder bekommen einen Preis. Ist dies wirklich, was wir wollen? Eine Wohlfühlgesellschaft, ob man sich anstrengt oder nicht. Man erhält sowieso einen Preis?

Es geht nicht darum, dass alle Weltmeister werden. Doch es geht darum, dass unsere Kinder wieder lernen zu kämpfen – und zwar fair zu kämpfen. Dadurch werden sie belastbar. Dazu kommt, dass der Sport oder eben der Wettkampf den Fokus von sich weg leitet. Man muss sich messen, man vergleicht sich, man lernt, dass auch andere gut sind. Und man lernt mit der Niederlage und seinen Schwächen umzugehen und zu akzeptieren. 

Und all dies können unsere Kinder in den Sportvereinen lernen und leben. In den Vereinen, die die Basis vieler Sporterfolge sind. Pflegen wir diese, fördern wir den Wettkampfgeist, wecken wir diese Emotionen bei unseren Kindern und lehren sie, damit umzugehen. 


Fabienne Ballmer 
Anstossen - Unterstützen - Begleiten 
emotioninwork.ch 

0
Wenn man in der Bäckerei mit einem herzlichen «fuc...
Ein Reisebegleiter auf Skis - und wie die Skilehre...

Code 7 Responsive Slider

  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - HomeAllgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home