Fabienne 03

Logo Webweiss

Einzigartigkeit finden durch das Schaffen von Einzigartigem

Seine Einzigartigkeit und sich selbst finden bedeutet auch, seine eigene Identität zu schaffen. 
Einzigartigkeit, die aus „unseren Bäuchen" kommt, ist unser Kern. Auch bei Unternehmungen ist die Einzigartigkeit das Resultat jedes Schaffens, Tuns und Seins. 

In anderen Worten: Das, was „uns" ausmacht, was uns glänzen lässt und somit auch erfolgreich macht. 

Ich könnte jetzt mal etwas philosophieren und den Kern der Einzigartigkeit mit einem Menu und seinen Zutaten, den Rohmaterialien vergleichen, vielleicht einem Warenkorb. Wenn ich einen Warenkorb bekomme, muss ich nicht zwingend von Beginn weg alle Zutaten kennen. Doch es macht Sinn, diese kennen zu lernen um ein Menu zu kreieren. 

Doch sicher geht ihr mit mir einig, dass mit einem Warenkorb, einer Küche und was es alles dazu braucht noch lange kein Menu entstehen wird. Auch wenn ich Hilfsmittel habe und meinen Warenkorb kenne beginnt erst mit dem Kochen daraus langsam ein Menu zu entstehen. Ich beginne zu kochen und somit meine „Einzigartigkeit" aus dem sogenannten Warenkorb zu generieren, beginne damit kreativ zu werden. 

Zum Schluss des Kochprozesses wird nach einigen Zwischenwürzgängen abgeschmeckt. Und es gibt so viele Varianten, verschiedene Gewürze zu kombinieren und anzuwenden. Somit kann sich auch „der Warenkorb" verändern, die ursprünglichen Komponenten beginnen sich zu wandeln und daraus entsteht eine völlig neue Komposition: die Einzigartigkeit.

Plötzlich entwickelt sich etwas, womit nie gerechnet wurde: neue Geschmacksrichtungen und eine ungeheure Vielfalt.

Beim Würzen braucht es viel Herz. Nur mit offenem Herzen bin ich in der Lage, meinen Warenkorb richtig zu würzen, sorgsam mit dem „Kern" umzugehen. 

Das geht weiter bis zur Vollendung und bis dieses aussergewöhnliche Menu auf dem Teller angerichtet ist. Und stellen Sie sich vor, wie viele verschiedene Anrichtungsarten es für ein Menu dann noch geben kann.... 

Somit ist es wichtig, seinen Kern zu suchen und zu finden. Doch dann ist es ebenso wichtig, etwas damit zu erschaffen: die Einzigartigkeit. Öffnen wir uns, dann merken wir, dass es mit jeden Warenkorb unzählige Varianten gibt, diesen zu nutzen. Und gewisse Vorteile oder Nachteile, Geschmäcker usw. des Warenkorbs erkenne ich vielleicht erst, wenn ich damit experimentiere und mit dem Erschaffen beginne. Je kreativer ich bin, desto mehr kann ich erkennen, ja mehr „Einzigartigkeit" kommt zum Vorschein. Und die Geschmacksrichtung lässt sich mit dem Gewürz beliebig ändern. Somit geht es nicht nur darum, den Kern und sich zu finden oder einfach mal einen Warenkorb in der Hand zu halten. Es geht dann vielmehr noch darum, sein Leben zu erschaffen, sein Unternehmen zu erschaffen und vielleicht eine neue Gewürzmischung dazuzugeben. 

Eines müssen wir uns aber bewusst sein. Aus einem Warenkorb von verschiedenen Fleischsorten lässt sich kein Gemüse machen. Und auch wenn ich gerne Gemüse hätte und mir krampfhaft vorstelle, dass es Gemüse ist, es wird sich nie in Gemüse verwandeln.

Fabienne Ballmer
Anstossen, Begleiten und Unterstützen
Finden Sie mit mir ihre Einzigartigkeit und lassen sie sich
anstossen! www.fabienneballmer.ch
0
#tagdergutentaten oder Gutes tun für jeden Tag?!
Einzigartig sind wir dann, wenn unsere Art „einzig...

Code 7 Responsive Slider

  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - HomeAllgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home