Fabienne 03

Logo Webweiss

Einzigartigkeit findet Dich!

               Es ist spannend zu sehen, wie die Geduld bei den Menschen am dünner werdenden seidenen Faden hängt. Je schwerer und ungewisser die Zeiten werden, mehr Transparenz gefordert ist und weniger von «Aussen» - und damit meine ich vorallem eine florierende Wirtschaft - kommt, umso wichtiger wird das «Innere», dieses zeigt sich als Kern jedes einzelnen Menschen.

Mit dem Kern der Menschen meine ich ihre Essenz. Dort wo ihre Einzigartigkeit steckt, manchmal eben auch unsichtbar. Denn seine Einzigartigkeit zu zeigen braucht Mut. Meistens empfindet man seine eigene Einzigartigkeit nicht sehr ausgeprägt, weil man sie für selbstverständlich hält. Man sucht dann nach dem für sich «Grösseren» und in dieser Suche kann man sich ganz schön verlaufen.

Dazu eine persönliche Geschichte:

             Auch ich habe mich immer wieder «selbst gesucht» – habe auch verschiedene Wege ausprobiert, aber so richtig meine Stärken gefunden habe ich nicht. Bis zu diesem Mittagessen mit Fernando. Fernando ist ein Coach, der mich fasziniert hat in seiner Identität und Authentizität, darum habe ich mich mit ihm getroffen. Ich glaube wirklich fasziniert hat mich seine Seniorität und dass man spürt, er ist geerdet, er hat Lebenserfahrung ist bodenständig und macht sich nichts vor.

Er bat mich zwischen Salat und Hauptgang folgendes zu überlegen: Wenn du nach deiner Essenz suchst, frag dich mal was tust du immer wieder mit Erfolg, ohne dass du das Gefühl einer Anstrengung hast? Zudem hast du es schon ganz oft getan, ohne es vielleicht bemerkt zu haben oder dem viel Aufmerksam geschenkt hast. Nicht erst 10 – 20mal, sondern 100male fügte er zu. Mir fiel nichts ein, ausser so Banales sagte ich fast schon in depressiver Stimmung. Er schaute mich an und bat mich, ihm dieses Banale zu verraten. Ich meinte; ich kann schnell die Schwachstellen bei Menschen, Teams und Organisationen erkennen und auch analysieren. Manchmal weiss ich Gewisses einfach auch und nicht genau zu wissen warum ich es weiss.
Zudem sehe ich dann schnell Wege, um diese Herausforderungen anzugehen…. «aber das sei ja auch irgendwie normal, dies zu können. «Ach ja und ich merke, dass ich oft in Gesprächen Menschen inspiriere und ihnen Mut machen kann…oft denke ich jedoch, dass es nicht wirklich realisiert wird»…auch eher mit etwas frustrierter Stimme. Dann war es still.
Lange Stille. Wir beide assen unseren Risotto in dieser traditionellen Basler Beiz. Die Stille war mir schon fast unheimlich, bis Fernando diese brach und sagte; ok dann freue ich mich, dass du eigentlich schon weisst, was deine Einzigartigkeit ist! Er meinte dann noch; ja eigentlich hast du ja auch die Kompetenz durch deine Ausbildungen dazu, oder nicht?

Vielleicht muss ich noch erwähnen, ich war schon da sehr verankert in der Gastronomie und arbeitete immer mal wieder für verschiedene Firmen. Doch oft fehlte mir da der Sinn oder vielleicht einfach der Kontakt zu meiner Essenz um es mit mehr Erfolg auszuüben.
So liess er mich dann zurück. Er bat mich noch, mich wieder einmal zu melden, so zu einem Austausch unter Berufskollegen.

Ich war etwas enttäuscht, eigentlich wäre ich froh gewesen, er hätte mir einige Anleitungen in die Hand gedrückt, für die Wege, die ich gehen könnte. Doch anstelle dem fragte er bei Gelegenheit immer wieder nach wie es mir geht und was ich mache.

       Da ich selbst schon einige Coachingausbildungen hinter mir hatte, doch eben der Satz, dass man selbst zuerst 1000 Stunden damit beschäftigt sein muss, um da überhaupt mitreden zu können, bewahrheitete sich. Der Vorteil war, in meinem Falle konnte ich auf der Suche nach meiner eigenen Einzigartigkeit viel selbst umsetzen. Doch es war viel Arbeit. Manchmal fühlte es sich an, als würde ich Schicht für Schicht meiner Schale um mich herum abschälen, um da zu meinem Kern zu gelangen.

Warum erzähle ich Euch diese schon sehr private Geschichte? Jeder Mensch hat seine eigene Einzigartigkeit. Um die Einzigartigkeit zu finden, reicht suchen alleine nicht.

      "Es braucht in erster Linie ein Bewusstsein und ein Wille seine Identität zu finden und diese auch zu leben und einem Weg zu folgen."

Weiter brauchen wir immer wieder Menschen die inspirieren, oder gar mit gezielten Hilfsmitteln da etwas weiterhelfen können. Aber oftmals ist es einfach auch der Moment. Sich finden, sich inspirieren lassen kann man nur mit offenem Herzen. Auch andere inspirieren kann man nur mit offenem Herzen.

Zudem ist eine wichtige Erkenntnis, die mir sicher auch viele bestätigen können; Wenn wir getrieben von irgendwelchen äusseren Einflüssen sind, wenn wir primär das Ziel haben, erfolgreich zu sein ohne uns selbst, unsere Stärken und unsere Einzigartigkeit zu kennen oder diese wahrnehmen möchten, werden wir nicht aus dem Bauch heraus agieren, leben und arbeiten. Ein Teil von uns ist immer auf der Suche. Erst wenn wir unsere Einzigartigkeit erkennen, können wir diese ausbauen und werden wir damit Erfolg haben.

Nutzen wir doch die Adventszeit, lassen wir uns einfach mal inspirieren. Probieren wir ganz bewusst uns selbst u sein und leben auch danach. Gerade diese Zeit ist geprägt von vielen Geschichten und Träumen. Wir brauchen Träume, um Ziele und Sinn zu sehen. Wenn wir festgefahrene Erwartungen haben, dann behindern diese unsere Kreativität, unser eigenes Sein und somit die Einzigartigkeit.

Darum lösen wir uns doch die nächsten Wochen von äusseren und fixen Erwartungen und lassen uns inspirieren, vielleicht durch Träume. Wenn in uns der Funke springt, könnte dies etwas mit unserer eigenen Einzigartigkeit zu tun haben. Also Einzigartigkeit finden wir nicht, wenn wir mit dem Kopf suchen, sondern wenn wir sie an unser Herz lassen. 

Fabienne Ballmer 
ANSTOSSEN - UNTERSTÜTZEN - BEGLEITEN 

fabienneballmer.ch 

0
Weihnachten ist mehr als nur ein Feiertag – es ist...
Gastfreundschaft - jetzt erst recht!

Code 7 Responsive Slider

  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - HomeAllgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home