Fabienne 03

Logo Webweiss

Wenn man in der Bäckerei mit einem herzlichen «fuck off» begrüsst wird

Momentan bin ich in den Schweizer Alpen am Skifahren. Es gehört zum Ritual jeden Morgen beim einheimischen Bäcker frisches Brot und «Gipfeli» zu holen. Das Brot ist das Beste, weit und breit. Ob es an meiner Ferienstimmung liegt oder am Brot selbst, lass ich mal dahingestellt.

Doch zurück zu dieser Bäckerei. An einem eher düsteren Tag wieder früh morgens laufe ich ein – da begrüsst mich eine nette junge Frau – und wirklich aussergewöhnlich freundlich hinter der Theke. Sie kommt näher, ich bin eigentlich fasziniert von ihrer Herzlichkeit. Als ich sie dann länger anschaute, fällt mir nicht nur ihre Freundlichkeit auf, sondern ich schaue mir ihre knallige pinke Punkfrisur, ihre Tattoos am Arm, ihren Schmuck an verschiedenen Orten an und dann geht mein Blick auf die überdimensionierten Ohrringe, wo drauf steht «fuck off» - dort bleiben dann meine Gedanken irgendwie auch hängen. Ich wurde unglaublich freundlich bedient, es wurde mir zum Schluss einen schönen Tag gewünscht und mit diesen Worten verliess ich die Bäckerei in Richtung warme Stube –

 .......aber es hallt nach in meinen Gedanken, dieses «fuck off»… den ganzen Weg zurück.....  

Es war mir schon klar, dass sie alles andere sagen wollte als «fuck off», doch was will sie sonst damit ausdrücken? Dies löste Fragen um Fragen aus z.B, was alle anderen Arten von Schmuck zu bedeuten hatten, was sie zum überzeugten Punk macht usw.. Und nicht, dass ich selbst etwas gegen die Punkbewegung, oder die Musik oder spezielle Mode habe, ich selbst drücke mich auch gerne mit meinem Kleidungsstil aus, doch trotzdem beschäftige ich mich sicher 5 Minuten mit dem Leben und der Ideologie dieser Verkäuferin. Zudem das «fuck off» ja ein Kraftausdruck ist, und ihre Herzlichkeit alles andere als passend zu dem Ausdruck oder umgekehrt. Es kommt noch dazu, dass ich ja in den Bergen bin, die Bäckerei sehr traditionell, lieblich, warm und mit viel Alpencharme eingerichtet ist. Also ziemlich weit weg von einem Punkladen. Irgendwie hat es mich verwirrt, wahrscheinlich weil die Kombination aus Laden, Art der Bedienung und ihrer Äusserlichkeit nicht kongruent war.

Somit sollten wir uns nicht immer nur darauf konzentrieren wie wir uns geben, wie herzlich unsere Sprache, resp. unsere Wortwahl und unsere Stimme, unsere Gestik ist. Auch mit unserem Äusseren sprechen wir. Wir senden damit nonverbal Signale. Oftmals ist es der erste Eindruck und dieser bestimmt oftmals die Emotion, die wir gegenüber etwas oder jemandem haben. Wenn ich den jungen Menschen zu erklären probiere warum das wichtig ist im Dienstleistungsbereich, sei es im Service, an der Rezeption, am Bankschalter usw.. sich dezent zu geben und sich damit nicht in den Vordergrund zu stellen wollen sie nur schwer verstehen und sagen mir ganz salopp, «es komme doch auf die inneren Werte an».. ja gebe ich ihnen recht, dies mit einem Weltbild ihrer jungen Jahre. Doch wenn wir älter sind, wissen wir, das innere spiegelt sich auch im Äussern. Und alles was ich trage, tue oder sage transportiert eine Message. Und diese Message beeinflusst die Emotion der Mitmenschen - in diesem Falle unserer Kunden.

Somit sollten wir uns nicht nur auf unsere verbale Ausdrucksweise, auf unsere innere Herzlichkeit achten, sondern sollten uns auch bewusst sein, was wir wann gegen aussen tragen.

Es geht es mir nicht darum, alle in Uniform zu stecken, eigentlich ganz im Gegenteil, doch dass wir uns bewusst machen was wir sind, was wir ausdrücken und was wir mit unserem Dasein, unseren Worten und mit unserem Äusseren auslösen. Dies hat damit zu tun, wie gut wir uns selbst und die Umwelt reflektieren und wie hoch unsere eigene Integrität entwickelt ist.

Fabienne Ballmer

Anstossen – Unterstützen – Begleiten
www.emotioninwork.ch 
 

0
Jetzt gilt vielleicht – besser mal nichts tun – al...
Der #Spiritoffighting – oder warum unsere Kinder m...

Code 7 Responsive Slider

  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - HomeAllgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home